Hilfsnavigation

Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Übersicht über BAMF-geförderte Sprachkursangebote in Bamberg

In dieser Übersicht, die regelmäßig aktualisiert wird, findet sich eine Zusammenstellung der aktuell in Bamberg stattfindenden und geplanten Integrationskurse, sowie Sprachkurse der berufsbezogenen Deutschsprachförderung. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden nur Kurse abgebildet, die noch über freie Platzkapazitäten verfügen. Vorangestellt ist eine Aufstellung der Bildungsanbieter mit den Kontaktdaten.

BAMF-geförderte Sprachkurse in Bamberg - Starttermine und Laufzeiten

 

Weitere Sprachkursangebote in der Stadt Bamberg

Das Asylportal der Stadt Bamberg bietet eine Übersicht mit weiteren Bildungsangeboten für Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge sowie Migrantinnen und Migranten in der Stadt Bamberg.

Weitere Bildungsangebote

 

Dokumentation Arbeitsausschuss "Bildung für Integration und Teilhabe"

Dokumentation des Arbeitsausschusses des Migranten- und Integrationsbeirats und des Bildungsbüros der Stadt Bamberg vom 29. Januar 2018. Das Thema des Ausschusses war: "Interkulturelle Elternarbeit".

  Dokumentation

 

Dokumentation des Arbeitsausschusses des Migranten- und Integrationsbeirats und des Bildungsbüros der Stadt Bamberg vom 27. Juni 2017. Das Thema des Ausschusses war: "Frühkindliche Bildung und Integration - Ein Austausch über Zahlen, Berichte und Bedarfe".

  Dokumentation

 

Zwischenbericht über das Projekt "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte"

Über den Fortschritt des Projekts gibt der Zwischenbericht "LernStadt Bamberg - Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte (KoKoBA)" Auskunft. Hierin werden neben den Aufgabenfeldern auch der aktuelle Bearbeitungsstand sowie die Ziele für die weitere Projektlaufzeit dargestellt.

Zwischenbericht

 

Verkehrsschulung für Neuzugewanderte

Das Bildungsbüro der Stadt Bamberg koordiniert die Vermittlung von Verkehrsmultiplikatoren, welche Verkehrsschulungen durchführen. Die Verkehrsschulungen mit dem Fokus auf sicheres Fahrradfahren im Straßenverkehr, finden für alle interessierten Neuzugewanderten (Asylsuchende, Flüchtlinge, Migranten) in ihrer Landessprache oder in Deutsch, von speziell hierfür geschulten Verkehrsmultiplikatoren in Form einer kurzen Präsentation mit Beamer statt. Geschult wurden die Multiplikatoren von den Verkehrserziehern der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt mit Unterstützung des Fahrlehrerverbandes und der Kreisverkehrswacht.


In folgenden Landessprachen stehen Verkehrsmultiplikatoren zur Verfügung: Deutsch, Farsi, Russisch, Arabisch, Paschto, Englisch und Französisch.


Wenn Sie in Ihrer Einrichtung eine Verkehrsschulung anbieten wollen, wenden Sie sich bitte für weitere Absprachen oder Nachfragen direkt an uns (Durchwahl Herr Kliem: 87-1437 und Frau Kummer: 87-1438).


Die Schulung dauert ca. eine Stunde und ist für Sie und die Teilnehmer kostenfrei. Es ist auch denkbar, dass die Verkehrsschulung im Rahmen oder im Anschluss an bestehende Kurse (z.B. Sprachkurse) durchgeführt wird. Es bedarf keiner Mindestteilnehmerzahl.

Verkehrsschulung für Neuzugewanderte

 

Beschäftigung von Menschen mit Fluchthintergrund

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bamberg bietet auf ihrer Homepage eine Übersicht zu Ansprechpartnern, Projekten oder allgemeinen Informationen zum Thema Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz für Asylbewerber und Geflüchtete.

Praktikum, Ausbildung, Arbeitsplatz für Geflüchtete

 

Museumsführungen für Neuzugewanderte

Die Museen der Stadt Bamberg bieten neben Führungen für Integrations(kurs)klassen auch Führungen in arabischer Sprache an.

Museumsführung für Neuzugewanderte

 

 

Drucken | Zurück