Hilfsnavigation

Bamberger Bildungsentwicklungsplan

Die Erstellung des Bamberger Bildungsentwicklungsplans erfolgt über regelmäßig erscheinende Teilkapitel. Sie informieren über die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und die Prozesse formaler und non-formaler Bildung entlang des Lebenslaufs.

Darüber hinaus sind Querschnittskapitel bspw. zu den Themen "Inklusion" oder "Migration" vorgesehen.

 

Gliederung des Bildungsentwicklungsplans:

I.     Rahmenbedingungen von Bildung

II.    Frühkindliche Bildung

III.   Grundschulen und weiterführende Schulen

IV.   Berufliche Schulen

V.    Fördereinrichtungen

VI.   Universität und weitere Hochschulen

VII.  Fort- und Weiterbildung

VIII. Non-formale Bildungseinrichtungen

 

I. Rahmenbedingungen von Bildung

Die Betrachtung und Analyse des Bildungssystems kann nicht losgelöst von den umgebenden gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Einflussfaktoren erfolgen. Daher informiert der erste Band des Bamberger Bildungsentwicklungs-plans über die spezifischen Rahmenbedingungen von Bildung in der Stadt Bamberg.

 

Bildungsentwicklungsplan "Rahmenbedingungen von Bildung" [PDF: 1,5 MB] "

 

II. Frühkindliche Bildung und Betreuung

Der zweite Band des Bamberger Bildungsentwicklungsplans berichtet über die frühkindliche Bildung und Betreuung in der Stadt Bamberg und umfasst sowohl die Entwicklung der vergangenen Jahre als auch die aktuelle Betreuungssituation und einen Ausblick auf die umfassenden Investitionsplanungen.

 

 

Kontakt:

Dr. Ramona Wenzel - Bildungsmonitoring

ramona.wenzel@stadt.bamberg.de

 

Drucken | Zurück